Edith Lorans

Edith LoransSopran

Gesangsstudium am Conservatoire National de Strasbourg
anschließend Mitglied am Schweizer Opernstudio von Biel/Bern

Meisterkurse bei Edda Moser, Ralph Weikert, Marga Schiml, Margherita Rinaldi, Richard Miller u.a.

2003   
Stipendium der Nicati-de-Luze Stiftung Lausanne

Wechsel vom lyrischen Mezzosopran-Fach ins Fach lyrischer Koloratursopran

2004
Operndiplom Abschluss mit "sehr gut" am Schweizer Opernstudio von Biel/Bern

2005-2008
Engagements in Hamburg, am Nationaltheater von Luxemburg, am Theater Zwickau und Plauen, am Theater Augsburg,  bei verschiedenen Festspielen, u.a. bei den Ruhrfestspielen Recklinghausen

Finalistin "Goldener Engel" in Hamburg sowie Auftritte beim Festival "Der schönen Operettenstimmen". Engagement als Solosopran in Orff's "Carmina Burana" sowie Auftritte bei Festivals in Frankreich.

seit Spielzeit 2009/2010 Mitglied des Ensembles am Theater Ulm. 


Auswahl gesungener Partien:
PAMINA und KÖNIGIN DER NACHT in Mozarts Die Zauberflöte
RAMIRO in Mozarts La Finta Giardiniera
SESTO und ANNIO in Mozarts La Clemenza die Tito
GIULIETTA in Offenbachs Les contes d'Hoffmann
EURYDICE in Offenbachs Orpheus in der Unterwelt
ARSENA in Strauß' Der Zigeunerbaron
LISA in Schweizers Jakob von Gunten (Uraufführung)
CATHERINE in Bizets La Jolie Fille de Perth (Nationaltheater Luxemburg, 2006)
KONSTANZE in Mozarts Die Entführung aus dem Serail
CUNEGONDE in Bernsteins Candide
SOPRAN-SOLO in Orffs Carmina Burana und Mozarts Exultate Jubilate

Aktuelle Partien am Theater Ulm:
KÖNIGIN DER NACHT und PAPAGENA in Mozarts Die Zaberflöte
ROSALINDE in Strauß' Die Fledermaus
JOSEPHA VOGELHUBER in Benatzkys Im weißen Rössl
FLAMINIA in Haydns Il mondo della luna