NACHTBLIND
Stück von Darja Stocker (* 1983)

Soirée: 17.11.2009, PODIUM.bar
Premiere: 21.11.2009, Podium 
 
Für Jugendliche ab 14 Jahren

Leyla lebt in bedrückenden Verhältnissen. Zu Hause gibt es ständig Streit, sei es mit der Mutter, die sich lieber um andere kümmert als um die eigene Familie, sei es mit dem kleinen, aggressiven Bruder, der mal wieder von der Schule verwiesen worden ist. Auch Leylas Freund, den sie nur den „Großen“ nennt, scheint nicht gerade friedliebend. Dennoch ist sie nicht bereit, mit ihm zu brechen, ist geradezu süchtig nach ihm. Diese Spannungen bestimmen ihr Leben. Leylas große Leidenschaft sind Graffitis, die sie nachts sprüht. In diese Situation tritt der verständnisvolle Moe. Auch er ist ein Außenseiter, der Probleme mit seiner Umwelt hat. Mit ihm kann sich Leyla unterhalten. Vielleicht findet sie mit Moe eine Möglichkeit, ihrem Leben zu entkommen.

Nachtblind“ entstand im Rahmen der Autorenwerkstatt „Dramenprozessor“ am Zürcher Theater an der Winkelwiese. Die junge Schweizer Autorin Darja Stocker lebt und studiert in Berlin.
Nachtblind
INSZENIERUNG Avishai Milstein
RAUM Mona Hapke
KOSTÜME Angela C. Schuett





Sitzplan und Preise        Reservierung